High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) ist seit 2005 ein starker Motor für erfolgreiche High-Tech-Gründer. Mit Know-how, Entrepreneurial-Spirit und Leidenschaft begleitet das erfahrene Team aus Investment-Managern und Startup-Experten die besten Unternehmen auf ihrem Weg von der Gründung bis zum Erfolg. Dabei liegt der Fokus auf Startups mit Growth-Potential aus den Branchen Software, Medien, Internet, Hardware, Energie und Automation, Life Sciences (Medizintechnologie, Diagnostics, Biotechnologie) und Chemie. Mit einem Volumen von 892,5 Mio. Euro verteilt auf drei Fonds (272 Mio Euro Fonds I, 304 Mio. Euro Fonds II, Ziel: 316,5 Mio. Euro Fonds III) sowie einem internationalen Partner-Netzwerk hat der HTGF bereits 500 Startups finanziert.

Darunter Erfolgsgeschichten wie Mister Spex, Rigontec, 6Wunderkinder, die Next Kraftwerke, Cumulocity oder der Online-Shop für Kunstfans, Juniqe. Mehr als 1,5 Milliarden Euro Kapital investierten externe Investoren bislang in über 1.200 Folgefinanzierungsrunden in das HTGF-Portfolio. Außerdem hat der Fonds Anteile an mehr als 90 Unternehmen erfolgreich verkauft. Zu den Investoren der Public-Private-Partnership zählen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die KfW, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie die Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, Bayer, Boehringer Ingelheim, B.Braun, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche Post DHL, Dräger, Drillisch AG, EVONIK, EWE AG, Haniel, Hettich, Knauf, Körber, LANXESS, media + more venture BeteiligungsGmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank, QIAGEN, RWE Generation SE, SAP, Schufa, Schwarz Gruppe, STIHL, Thüga, Vector Informatik, WACKER, Wilh. Werhahn KG.

Mehr: www.high-tech-gruenderfonds.de

Helmut Ponath

Helmut Ponath, CEO und Sprecher der Geschäftsleitung der Reederei NSB, ist ein erfahrener, außergewöhnlich erfolgreicher Business Angel der sich in vielfältigen Geschäftsbereichen mit großem wirtschaftlichem Potential engagiert.

Hubertus Wald Stiftung

Hubertus Wald und seine Ehefrau Renate gehörten zu den großzügigsten und bedeutendsten Mäzenen Hamburgs. Die von ihnen errichtete Hubertus Wald Stiftung fördert und finanziert seit vielen Jahren wichtige Aufgaben in den Bereichen medizinische Forschung, Kultur und Soziales, vorwiegend in Hamburg. Durch die Investition in die Immunservice GmbH verbindet die Hubertus Wald Stiftung zentrale Stiftungsaufgaben im Bereich der Förderung medizinischer Innovation mit dem langfristigen Ziel der Vermehrung des Stiftungsvermögens.

Prof. Dr. Michael Otto

Prof. Dr. Michael Otto, Aufsichtsratschef der weltweit agierenden Handels- und Dienstleistungsgruppe Otto Group, ist einer der erfolgreichsten deutschen Unternehmer der Gegenwart. Neben seinem großen Engagement für eine nachhaltige Wirtschaftstätigkeit, zeichnet ihn sein großes Augenmerk auf innovative Technologien aus. So ist die Otto Group einer der größten deutschen Corporate Venture Investoren in Start-ups. Auch als Privatperson beteiligt sich Dr. Michael Otto an innovativen Unternehmen.